logo_starkeschule

Cusanusstr. 7 * 54531 Manderscheid * 06572/9216-0 * Fax 06572/9216-20 * info@rsplus-manderscheid.de

Berufsorientierung

Auf die Berufsorientierung wird an unserer Schule viel Wert gelegt. Wir beginnen in Klassenstufe 6, in der das Orientierungsangebot zu den Wahlpflichtfächern beginnt. Die Wahlpflichtfächer haben alle das Unterrichtsprinzip der Berufsorientierung integriert.

Berufswahlportfolios1Im 7. Schuljahr machen die Schüler nach intensiver Vorbereitung ihr erstes Praktikum in einem Betrieb. Dieses dreitägige Schnupperpraktikum wird von den Jugendlichen in Zusammenarbeit mit der IHK ausgewertet und wie alle folgenden Praktika in einer schuleigenen Praktikumsmappe dokumentiert.

Im 8. Schuljahr erfolgt immer vor den Herbstferien das zweiwöchige Blockpraktikum. Dieses Praktikum ermöglicht den SchülerInnen einen noch intensiveren Einblick in die Berufswelt und erleichtert ihnen oftmals die Entscheidung, in welchem Betrieb sie ihren Praxistag über ein ganzes Jahr lang absolvieren möchten.

Alle Maßnahmen zur Berufsorientierung werden von den SchülerInnen im Berufswahlportfolio, das bis in die Klasse 10 führt, festgehalten.

Bo Konzept 2016

 

 

Unsere Kooperationspartner:

KollmannWerkerJenny Dietzen FotoSchneider0252xingBerscheidFoto bunt Petra Scholz

Wir werden in vielen Maßnahmen von außerschulischen Partnern tatkräftig unterstützt. So werden beispielsweise in Klasse 8 Vorstellungsgespräche simuliert, alle Schüler können ihre fertigen Bewerbungsmappen mit externen Experten im Einzelgespräch optimieren und ein Assessment-Center wird Ende der 9. Klasse durchgeführt.

Herr Werker von der Agentur für Arbeit unterstützt die SchülerInnen in regelmäßig angebotenen Sprechstunden, ist am Elternsprechtag vertreten und informiert an Elternabenden.

Zudem haben wir in Zusammenarbeit mit der IHK Trier Kooperationsverträge mit folgenden Firmen:

  • Sparkasse Mittelmosel
  • Bungert Wittlich
  • Drogeriemarkt dm

Diese Kooperationspartner stellen Praktikumsplätze zur Verfügung, informieren in unserer Schule über Berufe, helfen bei den Bewerbungsmappen und Vorstellungsgesprächen und sind bei Spezialthemen für den Unterricht ansprechbar.

Alles rund um die Berufsorientierung inklusive aktueller Stellenausschreibungen können sich die SchülerInnen an unserer BO-Wand anschauen. Hier sind auch immer die freien Stellen in der Region, die von der Handwerkskammer veröffentlicht werden, zu finden.

Unser Praxistag

Die Realschule plus Manderscheid bietet ihren SchülerInnen bereits zum 9. Mal in diesem Jahr die Teilnahme am Praxistag an. Das bedeutet, dass die SchülerInnen ab der zweiten Hälfte des 8. Schuljahres einmal in der Woche Praktikum in einem Betrieb machen, statt in die Schule zu gehen. Ein Teil des dadurch ausfallenden Unterrichts wird am Nachmittag nachgeholt. Dieses Langzeitpraktikum dauert ein Jahr. Der Betrieb kann in begründeten Fällen in dieser Zeit gewechselt werden. Dies soll aber die Ausnahme sein.

Ziele des Praxistages:

  • Intensive Erfahrungen in der  Arbeitswelt
  • Motivationsschub
  • „Klebeeffekt“
  • Besserer Übergang in die Berufswelt

 IMG_1197IMG_1249IMG-20150115-WA0002

Viele unserer SchülerInnen haben es in der Vergangenheit geschafft, durch dieses Praktikum eine Lehrstelle in ihrem Praktikumsbetrieb zu bekommen. Der Praxistag wird auch von den Betrieben der Region positiv aufgenommen. So haben sie die Möglichkeit, ihre potenziellen Auszubildenden genau unter die Lupe zu nehmen, statt sich nur auf die Zeugnisse und das Bewerbungsverfahren zu verlassen. Auch SchülerInnen mit einem weniger guten Zeugnis konnten hier be- weisen, dass sie für die praktische Arbeit im Betrieb geeignet sind bzw. haben sich durch die warmen Worte des Praktikumsbetreuers veranlasst gesehen, nun in der Schule mehr Gas zu geben.

DSC_0132DSC_0173

Das Besondere unseres Praxistages ist, dass wir eine der wenigen Schulen waren, die hier intensiv von der IHK Trier unterstützt wurden. Mitarbeiter der IHK betreuten neben den KlassenlehrerInnen die SchülerInnen in ihren Betrieben und brachten dort die „betriebliche Lernaufgabe“ auf den Weg. In den ersten beiden Jahren wurde diese Lernaufgabe in einer großen Abschlusspräsentation in der Schule von den PraxistagschülerInnen vorgestellt. Die erfolgreiche Präsentation wurde mit einem Zertifikat der IHK bescheinigt. Im dritten Jahr haben wir  in Zusammenarbeit mit der IHK im Rahmen des Praxistages vergleichbar der ersten Ausbildungsjahre ein Berichtsheft führen lassen, außerdem hat die IHK mit den SchülerInnen der Praxistagklassen Zwischenprüfung und Abschlussprüfung auf entsprechendem Niveau simuliert. Nachdem nun die Projektphase ausgelaufen ist und wir dank der IHK viele Erfahrungen im Umgang mit der betrieblichen Lernaufgabe sammeln konnten, führen wir nun die Idee der betrieblichen Lernaufgabe nach unserem für die Schule zusammengestrickten Konzept weiter. In diesem Schuljahr ist nun zum zweiten Mal in Eigenregie die betriebliche Lernaufgabe zentraler Bestandteil des Praxistages. Sie wird von allen Praxistag-Schülern im Rahmen der großen Abschlusspräsentation im Februar vorgestellt, zu der Eltern, Schüler, Betriebe und Kooperationspartner herzlich eingeladen werden. Vieles aus unseren Konzepten, sei es unser Berufsorientierungskonzept, das Klippert-Konzept oder das Medienkompetenz-Konzept, mündet in diesem “Meisterstück” und zeigt, was unsere Schüler während ihrer Schulzeit bei uns gelernt haben.

Termine zur Berufsorientierung:

Klasse 7:

 

 

Infoabend zur Berufsorientierung

 

21.08.2017

Berufe werden vorgestellt (Eltern und Kooperationspartner dm)

 

30.01.2018

Betriebsbesichtigung Bungert Wittlich

 

31.01.2018

Schnupperpraktikum

 

07.-09.05.2018

Präsentation des Schnupperpraktikums 

 

Juni 2016

 

 

 

Klasse 8:

 

 

BIZ in Trier

 

18.08.2017

Elternabend zum Praxistag

 

21.08.2017

Blockpraktikum

 

18.09. – 29.09.2017

Input Bewerbungsmappen/ Vorstellungsgespräche mit Barmer

 

17.10.2017

Bewerbungsmappencheck mit externen Partnern

 

13.11.2017

Abgabetermin Praxistag-Verträge

 

15.12.2017

Kontaktpraktikum

 

29.01. – 02.02.2018

Praxistag

 

ab 15.02.2018

Einladung zur Abschlusspräsentation der 9. Klassen mit Beobachtungsauftrag

 

22.02.2018

Bewerbungsmappencheck und simulierte Vorstellungsgespräche

 

05.06.2018

 

 

 

Klasse 9:

 

 

Fortführung des Praxistages bis zum 2. HJ

 

 

Infos und Sprechstunde durch Herrn Werker

 

22., 23. und 25.08.2017

Infostunde zu weiterführenden Schulen

 

wird noch bekannt gegeben

Vorstellen des Praxistages am Tag der offenen Tür

 

25.11.2017

Auswertung Praxistag

 

25.01.2018

Abschlusspräsentation Praxistag

 

22.02.2018

„Assessment-Center“ mit Bungert und Barmer

 

19.06.2018

 

 

 

Klasse 10:

 

 

Sprechstunden Herr Werker

 

werden noch bekannt gegeben

Infos zur FOS Daun

 

wird noch bekannt gegeben